Reibekuchenaktion der Mettinger Frauenunion

Ende Oktober wurden von den CDU-Frauen in Mettingen auf dem Wochenmarkt wieder Reibekuchen verkauft. Die Marktkundschaft hat es sich gerne schmecken lassen und Karten für die Fahrt nach Saerbeck zum ersten Adventsmarkt der Saison am 19.11.2016 wurden ebenfalls verkauft. Auch die Karten für die Senioren-Adventsfeier im Hotel Bergeshöhe am 22.11. 2016 wurden am Strand verkauft.

Die Erlöse aus diesen Aktionen werden wieder dem Projekt “Helfen und Teilen ” zugeordnet und nach Jahresabschluss der Don-Bosco-Schule in Recke-Espel gespendet.
Für die beiden Veranstaltungen können noch jeweils Karten beim Reisebüro Forsmann erworben werden. Auch Paare und Interessierte von Außerhalb sind herzlich eingeladen an diesen Angeboten teilzunehmen.

IMG_9563-2

Reibekuchen

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU- Fahrradtour durch Mettingen

Zu einer interessanten Fahrradtour durch Mettingen hatte die CDU eingeladen. Im Ortsteil Schlickelde konnten sich die Teilnehmer auf der Baustelle des neuen Schützenhauses von der geleisteten Arbeit des Schützenvereins überzeugen. An der schon oft  kritisierte unübersichtliche “Schildwächterkreuzung” konnten sich noch einmal direkt überzeugen. Die CDU wird sich weiter für eine Verbesserung der Verkehrssicherheit durch Verlegung des Radweges im Kreuzungsbereich einsetzen. An der Frechtestr. erläuterte Christoph Krüer, als Vertreter der Bürgerwind Mettingen GbR; die aktuellen Planungen zum Bau von 3 Bürgerwindrädern: Mit der Baugenehmigung und dem Beginn der Bauarbeiten rechnet er schon in den nächsten Wochen. Um die Verkehrsführung der Baustellenfahrzeuge überwiegend auf kurzem Weg, von der Heerstr. zu ermöglichen und Anlieger durch den Verkehr möglichst wenig zu belasten wird noch vor Baubeginn eine Aabrücke von der Investorengruppe erneuert.  Die Teilnehmer sprachen sich dafür aus, dass auch die Gemeinde prüfen solle, sich direkt an dieser Investition zu beteiligen. Die letzte Station an diesem Tag war die Flüchtlingsunterkunft an der Brookstr.. Dort berichtete  Hans-Heinrich Wegener vom Arbeitskreis Asyl ausführlich über das Engagement der vielen Ehrenamtlichen. Danach kamen die CDU-Mitglieder mit den Flüchtlingen ins Gespräch, die über ihre aktuelle Situation und ihre Ziele für die Zukunft berichteten. So sucht ein syrischer Vater eine Gastfamilie für seine Tochter die noch in Damaskus lebt und dann in Deutschland studieren könnte. Mit einem Grillabend im Garten der Familie Volk ließ die CDU den informativen Nachmittag gemütlich ausklingen.

IMG_0269

IMG_0276

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Klimaneutrales Bürgermobil für Mettingen

Klimaneutrales Bürgermobil für Mettingen

–> hier geht er zum ausschlaggebenden Antrag von CDU und Bündnis90/Die Grünen

Klimaneutral-auf-dem-Land-mobil

Am 25.09.2016 wurde das neue Bürgermobil für Mettingen vorgestellt.


BB

Der Bürgerbus aus Westerkappeln wird auf dem Ärappelfest vorgestellt!
Von der CDU dabei  Marco Brink (2. v. links) und Christian Völler (6 v. links)
 
 Aus dem IVZ Bericht vom 23.09.2016 von Dietlind Ellerich:
IVZ_20160923
(Foto IVZ; Dietlind Ellerich
2. v.l. Mettingens Klimaschutzbeauftragter Jens Kathrein, ganz rechts Marco Brink von der CDU, präsentieren eine Karte mit RVM-Haltestellen, die das Bürgermobil bedienen soll.)
 

Ausschnitt aus dem IVZ-Bericht vom 23.09.2016:

Das Projekt, für das Leader-Mittel eingesetzt werden, steht und fällt mit ehrenamtlichem Engagement. „Wir brauchen mindestens 30 Fahrer“, sagt Mettingens Klimaschutzbeauftragte Jens Kathrein. Auch der noch zu gründende Verein, der die Aktivitäten koordinieren wird, ist ehrenamtlich im Einsatz. Bis es ihn gibt, steht Kathrein unter 05452/ 5286 als Ansprechpartner zur Verfügung. Auch die RVM ist mit im Boot. „Ohne ein Verkehrsunternehmen dahinter läuft nichts“, macht Marco Brink deutlich. Er ist als sachkundiger Bürger für die CDU im Einsatz und Mitarbeiter der RVM.

 

Flyer zum Bürgermobil:

Link zum Flyer:

Seite1_Flyer_BB_640px

Seite2_Flyer_BB_640px

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Jazz-Frühschoppen – 70 Jahre CDU Mettingen

Am Sonntag, 28.08.2016 fand der CDU Jazz-Frühschoppen am Schultenhof  unter dem Motto
“70 Jahre CDU Mettingen”  statt.

IMG_5243-4

IMG_5251-8

IMG_5249-7

IMG_5242-3

IMG_5259-15

Fotos: Hans-Joachim Jung

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Großer Überraschungsnachmittag mit 62 Mächen und Jungen

CDU_Ferienspass

Bild IVZ

62 Mädchen und Jungen waren dabei, als die Mettinger CDU, die Frauen Union und die Junge Union zum Überraschungsnachmittag auf den Berentelgsportplatz geladen hatte. “Mit großem Eifer wurde dann bei Sackhüpfen, Eierlaufen, Seilchen springen, Cricket, Dosen werfen, Kugelstoßen Cornhole und Blinde KUh um die Wette gespielt”, bericheten die Organisatoren. Zwischendurch gab es Kuchen und kühle Getränke, um danach gestärkt weiter zu machen. Zum Abschluss erhielten die Teilnehmer eine Urkunde. Würstchen mit Brötchen und kleine Abschiedsgeschenke.

Quelle: IVZ vom 5. August 2016

Veröffentlicht unter Allgemein |

Flüchtlinge spielen Basketball

Die Junge Union Mettingen hat in Zusammenarbeit mit dem CDU-Vorstand einen Basketballkorb an der Flüchtlingsunterkunft in der Brookstraße angebracht.

JU_Basketball

Bild IVZ

Anschließend überreichte die Vorsitzende Mareike Ahlmer Basketbälle an die Jugendlichen. Die jungen Männer aus Syrien freuten sich sehr über die Spende, heißt es in einer Pressemitteilung. Sie nutzten das gute Wetter, um den neuen Basketballkorb zu testen. Begleitet wurde die Übergabe von der stellvertretenden Bürgermeisterin Dorett Volk, Otto Nienhoff vom Arbeitskreis Asyl und der Flüchtlingsbeauftragten Teresa Baune. Die Idee für die Spende entstand während einer Informationsveranstaltung zum Thema Flüchtlingspolitik mit Anja Karlizcek in Mettingen.
Quelle:  IVZ vom 15.7.2016

Veröffentlicht unter Allgemein |

Jazz-Frühschoppen am 28.08. – 70 Jahre CDU Mettingen

Jazz-Frühschoppen am 28.08.2016

Am Sonntag, 28.08.2016, findet in diesem Jahr unter dem Motto:
70 Jahre CDU Mettingen
der CDU Jazz-Frühschoppen am Schultenhof statt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Antrag zur Neugestaltung des vorh. Wohnmobil-Stellplatzes

Neugestaltung des vorhandenen Wohnmobil-Stellplatzes

Wie bereits im letzten Jahr vom Bauausschussmitglied Herrn Kock mündlich vorgetragen und in der IVZ berichtet, ist der Platz inzwischen in die Jahre gekommen und erfüllt nicht mehr den heutigen Ansprüchen der vielen Wohnmobillisten. Der Wohnmobil-Tourismus erfährt in den letzten Jahren wachsende Beliebtheit und entsprechende Angebote werden als wirtschaftlich interessanter Faktor in vielen Regionen offensiv weiter entwickelt und erfolgreich vermarktet. Als staatlich anerkannter Erholungsort mit vielen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen besteht in Mettingen dringender Handlungsbedarf.

Die CDU-Fraktion beantragt, dass die Verwaltung unter Mitarbeit der örtlichen Akteure im Tourismus und unter Beteligung erfahrener Wohnmobil-Fahrer
- ein Sanierungskonzept für den vorhandenen Wohnmobil-Stellplatz erstellt und
- alternativ ein neuer Standort für einen Wohnmobil-Stellplatz mit etwa 4 – 6 Plätzen in Mettingen gesucht wird.
- Zur Finanzierung sollte geprüft werden, ob für diese Maßnahmen Leader- Mittel oder Tourismus-Förderungsmittel beantragt werden können und wie eine Bewirtschaftung des Stellplatzes erfolgen kann.

Zum Antrag:

Veröffentlicht unter Allgemein |

Anja Karliczek besucht Arbeitskreis Asyl in Mettingen

Anja Karliczek besuchte das Mettinger Sozialkaufhaus und führte Gespräche mit dem Arbeitskreis Asyl.

Auf Einladung der Mettinger CDU hat sich die Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek ein Bild über die Flüchtlingssituation in der Tüöttengemeinde gemacht. Dabei habe sie sich viel Zeit genommen, teilte die Union in einer Presse-Information mit.

_MG_8408
Bild: Hans-Joachim Jung

Wie funktioniert die Arbeit im Sozialkaufhaus, vor welchen Hürden stehen die ehrenamtlichen Helfer, wie können Bürger helfen: Diese Aspekte wurden beleuchtet. Dabei besuchte Karliczek das Sozialkaufhaus, das Möbellager sowie die Begegnungsstätte für die Asylbewerber. Zudem führte sie Gespräche mit den ehrenamtlichen Helfern des Arbeitskreises Asyl. Otto Nienhoff vom Arbeitskreis erläuterte an konkret betroffenen Menschen die Schwierigkeiten, aber auch die ersten Erfolge, die bei der Vermittlung von Flüchtlingen in Arbeit erzielt wurden. Die Mitarbeiter des Arbeitskreises wünschen sich insbesondere weitere Mettinger Bürger, die Zeit für Gespräche, Betreuung und Unterstützung der Asylbewerber haben. Außerdem suchen sie Praktikumsplätze. Bei der anschließenden CDU-Veranstaltung stand Anja Karliczek den rund 60 Besuchern Rede und Antwort. “Die Europäische Lösung ist notwendig”, ist die Finanzpolitikerin überzeugt. Die Grenzschließungen einzelner Länder gefährden den Zusammenhalt innerhalb der EU. Eine Abschottung habe auch wirtschaftliche Konsequenzen, sagte Karliczek: “58 Prozent der deutschen Exporte gingen 2014 in die EU.” Die Vereinbarung mit der Türkei beinhalte, das jeder Flüchtling, der illegal von der Türkei nach Griechenland reise, in die Türkei zurückgeschickt werde.

Quelle: IVZ vom 16.5.2016

_MG_8431

_MG_8403

_MG_8467

Bilder: Hans-Joachim Jung

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Antrag zur Sanierung der Landesstraße 796 – „Neuenkirchener Straße“

CDU Antrag:

Sanierung der Landesstraße 796 – „Neuenkirchener Straße“ in Mettingen Abschnitt zwischen Heerstraße und Ortseingang Mettingen

Sehr geehrte Frau Rählmann,

die L 796 – Neuenkirchener Straße – ist die wichtigste überörtliche Anbindungsstraße Mettingens in nördlicher Richtung. Bereits im letzten Jahr wurde von der CDU darauf hingewiesen, dass sich die Fahrbahn im Bereich zwischen der Heerstraße und der Ortseinfahrt Mettingen in einem extrem sanierungsbedürftigen Zustand befindet. Jetzt, nach Beendigung der Frost-/Tauperiode, zeigt sich der marode Zustand der Fahrbahn noch deutlicher. Die Verkehrssicherheit ist unseres Erachtens zum Teil nicht mehr gegeben (Gefahr von Aquaplaning). Weitere Warnschilder (z.B. Vorsicht Straßenschäden) aufzustellen und Geschwindigkeitsreduzierungen, das kann kein Dauerzustand für diese für Mettingen wichtige Straße sein.
Die CDU-Fraktion beantragt, dass sich die Verwaltung und der Rat der Gemeinde Mettingen für eine Sanierung des vorgenannten Abschnittes nachhaltig beim Landesbetrieb Straßen NRW einsetzen, da mündliche Anfragen bisher zu keinen Fortschritten geführt haben. In der nächsten Sitzung des Gemeinderates sollte eine entsprechende Resolution verabschiedet und der Landesbetrieb schriftlich zur Stellungnahme aufgefordert werden.

Mit freundlichem Gruß
Christian Völler

Fraktionsvorsitzender

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 1 von 612345...Letzte »