Seniorenunion macht Noe zum Chef

Neuer Vorsitzender nach zwölf Jahren

Die Mettinger Seniorenunion (SU) hat ihren Vorstand neu gewählt. Heinz Noe folgt auf Robert Stermann als Vorsitzender.

IMG_13791

August Böwer, Vorsitzender der Orts-CDU, berichtet: “Nach zwölf Jahren als Vorsitzender stand Robert Stermann nicht mehr zur Wahl. Ebenso verabschiedete sich Giesela Abendhardt als stellvertretende Vorsitzende nach 17 Jahren und Marlis Hövel nach langer Beisitzer-Tätigkeit. ” August Böwer bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit, wobei Marlies Hövel nicht anwesend war.

IMG_13863

Hans Joachim Jung, Heinz Hoe, Ernst Böwer. v.l.n.r.

Die Wahlen ergaben folgende Neubesetzungen Heinz Noe (Vorsitzender), Ernst Böwer (2. Vorsitzender), Hans-Joachim Jung (Schriftführer). In seinem Ausblick ging Heinz Noe auf zukünftige Schwerpunkte ein. Er kündigte “mehr politische Arbeit im Senionrenbereich” an und will um neue Mitglieder werben. Wer der SU beitreten will, müsse kein CDU-Mitglied sein, betonte Noe.

IVZ vom 22. Juli 2017
Bilder: privat

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.