Monatsarchive: Januar 2019

CDU und MWG weisen SPD-Vorwürfe entschieden zurück

IVZ, vom 26.01.2019

„Falsch, destruktiv und unredlich“

Die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten: Die Vorsitzenden der Mettinger CDU- und der MWG-Fraktion, Christian Völler und Gertrud Lagemann, verwahren sich in Stellungnahmen gegen den SPD-Vorwurf, Themen wie barrierefreie Wege oder den Kümmerer für den Schultenhof für sich zu vereinnahmen (wir berichteten).

In einer Pressemitteilung hatten sich die Sozialdemokraten verwundert gezeigt, mit welcher „Profilierungssucht“ und „Selbstgefälligkeit“ das des Öfteren geschehe. Das Wort „Angriffslust“ verwendete die SPD dabei nicht selbst. Aus ihrem Bericht von der ersten Fraktionssitzung des Jahres geht aber durchaus eine gewisse Angriffslust hervor: Die SPD um ihren Fraktionsvorsitzenden Thorsten Laske hatte darin unter anderem darauf hingewiesen, dass beispielsweise die Außenanlagen des Schultenhofs und der Schultenwiese schon vor 20 Jahren barrierefrei gestaltet wurden. Und: Viele Anstöße der aktuell diskutierten Themen und Anträge seien aus dem von der SPD initiierten Gemeindeentwicklungskonzept (GEK) entstanden, beispielsweise der Kümmerer für den Schultenhof.

Dagegen wehren sich CDU und MWG. „Den übrigen Parteien und insbesondere der MWG, mit ihrem bekannten Antrag zur Verbesserung der Situation am Schultenhof Profilierungssucht vorzuwerfen, ist ein bekanntes Muster der SPD-Fraktion“, sagt Christian Völler (CDU) Dabei wiederhole sich die konsequent destruktive Haltung der SPD-Ratsmannschaft zu Anträgen anderer Parteien.

Den Kümmerer für den Schultenhof als Beispiel für einen „Ideenklau“ aus dem GEK anzuführen, sei schlicht falsch, betont Gertrud Lagemann (MWG). Sie habe 2018 lediglich an den Antrag noch mal erinnert, den sie nachweislich bereits in den Haushaltsreden 2016 und 2017 vorgetragen habe. Ferner wirft sie der SPD vor, die Arbeit am GEK als ureigenes „geistiges Werk“ der Sozialdemokraten darzustellen. Wer das mache, der „vergisst aber dabei, dass in den Arbeitsgruppen ausnahmslos alle Fraktionen und auch viele Mettinger Bürger ihre Ideen eingebracht haben“, sagt Lagemann. Und weiter: „Dabei jetzt anderen, nicht der SPD angehörenden Personen zu unterstellen, mit Selbstgefälligkeit und Profilierungssucht die Themen aus dem GEK für sich zu vereinnahmen, quasi der SPD stehlen zu wollen, ist unredlich und macht mich als langjähriges Ratsmitglied sprachlos.“

Christian Völler erinnert Ratskollege Laske an seine Haushaltsrede: Dort habe er betont, die aktuelle Entwicklung Mettingens sei „nicht das alleinige Werk einzelner“. Nun nehme Laske aber genau das für seine Fraktion in Anspruch: Die aktuelle Entwicklung Mettingens sei ohne die Sozialdemokraten und ihre Weitsicht nicht möglich gewesen.

Zudem erklärt Völler, dass die überwiegende Anzahl der im Rat getroffenen Entscheidungen auch mit seiner Fraktion beschlossen worden seien. Dabei sei es für die CDU stets irrelevant gewesen, von welcher Partei die konkreten Anregungen eingereicht worden seien.

Gertrud Lagemann stellt schließlich die Frage, wie sich Bürgermeisterin Christina Rählmann zu den Aussagen ihrer Fraktion stellt. Lagemann: „Sie wäre schlecht beraten, zu glauben, mit einer derart angriffslustigen SPD-Fraktion gute gemeinsame Ratsarbeit machen zu können.“

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein |

Mit der Senioren Union Mettingen nach Straßburg

Fahrt nach Straßburg vom 26.03. bis zum 28.03.2019

Die Mettinger Senioren Union hat noch vor der Europawahl einen Termin mit unserem Europaabge­ordneten, Dr. Markus Pieper, in Straßburg vereinbaren können.

Abfahrt: 26.03.2019, 7 Uhr am Betriebshof Forsmann nach Appenweier, Hotel Hanauer Hof

27.03.2019, 9 Uhr Abfahrt nach Straßburg, vormittags Stadtführung, Besichtigung des Straßburger Münster (wenn möglich).

15 — 16 Uhr Gespräch mit Dr. M. Pieper, 16 — 17 Uhr Plenarsaalbesichtigung anschließend gemeinsamer Besuch eines Flammkuchenhauses.

28.03.2019 Abfahrt nach Heidelberg, Stadtführung in Heidelberg nach Möglichkeit Schlossführung, nach einer Mittagspause Rückfahrt nach Mettingen.
Ankunft in Mettingen ca. 21 Uhr

Kosten : max. 228,00 € pro Person; 55 € Einzelzimmerzuschlag.
In den Kosten sind enthalten: Fahrtkosten, Übernachtung mit Frühstück, Abendessen am Anreisetag und allen Führungen.

Wir freuen uns, dass die Fa. Forsmann diese Fahrt für uns durchführt.
Für die Planung bitten wir  Anmeldungen bis zum 15.02.2019 bei der Firma Forsmann,
Tel. 05452-93310.
Wir würden uns freuen, wenn viele Parteifreunde sich mit uns auf den Weg machen und Markus Pieper somit unterstützen.
Die Fahrt ist offen für alle Interessierten.

Es grüßt Sie herzlich im Namen des Vorstandes der Senioren Union

Heinz Noe

Download Einladung als pdf:
Senioren Union Mettingen Einladung Fahrt nach Straßburg

Veröffentlicht unter Allgemein |

Einladung der Senioren Union Mettingen zu Pflegedienstleistungen

Mit Pflegedienstleistungen den Alltag besser meistern!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der CDU- Senioren Union!

Ältere Menschen stellen sich die Frage: wie komme ich mit zunehmendem Alter und nachlassender Alltags- Kompetenz zurecht? Welches Pflegeangebot gibt es z.B. hier in Mettingen und wie kann ich es nutzen?
Auf diese sehr wichtigen Fragen hat Gunnar Sander Antworten. Herr Sander baut in Mettingen zur Zeit das Korte-Haus um in eine Altentagespflegestätte und in Wohnraum mit Betreuung. Er betreibt bereits in anderen Gemeinden in unserer Region verschiedene Betreuungseinrichtungen, von der Tagespflege bis zum Pflegeheim- seine Informationen kommen so zusagen aus der täglichen Praxis!
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann treffen wir treffen uns

am Donnerstag, den 21. 02. 2019, um 15.30 Uhr
Hotel Restaurant Bergeshöhe
Ibbenbürener Straße 78, Mettingen

Über ein zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen, auch über interessierte Freunde und Bekannte.  Es wird Kaffee und Kuchen angeboten. Zur besseren Planung bitten wir um telefonische Anmeldung bis zum 18.02.2019 unter 05452 3925 (Hans- Joachim Jung).

Mit freundlichem Gruß im Namen des Vorstandes

Heinz Noe

Einladung als pdf

Veröffentlicht unter Aktuelles |